Willkommen in Riesa Auf gehts nach Riesa
 

03 Klostergeflüster

Das älteste Kloster der ehemaligen Mark Meißen, spielt eine bedeutende Rolle in der Geschichte von Riesa.

Riesa ging aus einem 1119 erstmals erwähnten Kloster hervor - dem ältesten in der Mark Meißen. Hier lebten in erster Linie Benediktinerinnen. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich das Kloster zu einem Versorgungsstift für unverheiratete Töchter vermögender Familien aus der Umgebung. Beim Wandeln durch die alten Gemäuer kann man den Hauch der Geschichte spüren. Der Kapitelsaal - als architektonisches Kleinod - wird durch das Gewölbe aus dem 15. Jahrhundert geprägt, aber auch durch bauliche Veränderungen, die im 16. und 17. Jahrhundert erfolgten. In diesem Raum versammelten sich die Nonnen mit der Äbtissin zur Beratung wichtiger Angelegenheiten des Klosters.

 

"Klostergeflüster"

Eine Gästeführerin in Person einer Nonne aus der Zeit um 1540 erzählt Riesaer Klostergeschichten im ehemaligen Kapitelsaal

Preis bis 20 Personen: 30,00 €

Preis bis 30 Personen: 40,00 €

Preis ab 31 Personen: 45,00 €

(max. 40 Personen möglich)

Dauer: 30 Minuten

 

"Klosterverkostung" - mit Führung durch das Klostergelände

Preis bis 20 Personen: 66,50 € - jede weitere Person 2,50 €

(bis max. 30 Personen)

Dauer: 60 Minuten

 

Mögliche Zusätze:

Verkostung "Riesaer Kräuterlikör": 2,00 € pro Person;

alternativ Verkostung Kräutertee: 1,00 € pro Person

 

Haben Sie individuelle Wünsche? Fragen Sie uns!

 

Für spontan Reisende und Besucher werden in der Saison von Mai bis September öffentliche Führungen durch die Klosteranlage angeboten. Nähere Informationen erfahren Sie in der RIESA INFORMATION.

 
Weitere Bilder
 
Anfrage zu Touristischen Bausteinen
Name*
eMail Adresse*
Telefon
Code*
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)