Willkommen in Riesa Auf gehts nach Riesa
 

Schlosskirche Jahnishausen

Folgt man dem Jahnatal-Radwanderweg in Richtung Ostrau, so erblickt man, unweit von Riesa, linker Hand, das kleine Örtchen Jahnishausen. In der Nähe des Dorfkernes steht die zwischen 1663 - 1666 erbaute Schlosskirche und lädt die Herbeifahrenden zur Rast ein.

Im inneren der Schlosskirche Jahnishausen

 

 

 

 

 

 

 

Das heutige Erscheinungsbild des, nicht wie üblich rechteckig, sondern oval gestalteten Baus, prägt die Kirche jedoch erst seit 1790, nachdem die Kirche Mitte des 17. Jahrhunderts, aufgrund von gefährlichen Baufälligkeiten,abgerissen und wenig später wieder errichtet wurde.

1990 gründete sich der Verein „Historische Schlosskirche Jahnishausen e.V.“, welcher, gemeinsam mit der Gemeinde Jahnishausen, die ersten Schritte zur Sicherung der Bausubstanz und zur Rekonstruktion der Kirche unternahm. 1992 wurde die Kirche an die Kommune Jahnishausen übergeben und mit der Eingemeindung zu Riesa ist nun die Stadt Eigentümer des Kleinods.

Der schlichte, aber festliche Innenraum der Kirche wird regelmäßig für Benefizkonzerte, Lesungen und Ausstellungen genutzt. Informationen über aktuelle Veranstaltungen und den Kartenvertrieb erhalten sie bei der RIESA INFORMATION.

 

Kontakt:

Schlosskirche Jahnishausen
Roswitha Mildner
Unterdorf 12
01471 Radebeul
Telefon: 0 35 1 / 65 39 92 97
Telefax: 0 35 25 / 62 10 19
Webseite: www.jahnishausen.de
Mail: roswitha.mildner@web.de
 
Weitere Bilder