Willkommen in Riesa Auf gehts nach Riesa
 

Sport & Event

Sachsenarena

 

 

 

 

 

 

Mit einer Juniorenweltmeisterschaft der Sportakrobaten und dem Bau des Olympia-Freizeitzentrums von Bobsport-Olympiasieger Harald Czudaj fing Mitte der 90er Jahre alles an. Riesa legte nach und nach seinen Ruf als graue Industriestadt ab und entwickelte sich mit einer Vielzahl hochkarätiger Sport-Events zur Sportstadt. Natürlich steht die SACHSENarena als eine der größten Veranstaltungshallen im Osten des Landes immer wieder im Mittelpunkt des Interesses der Sportwelt, wenn hier Meisterschaften in den verschiedensten Sportarten ausgetragen werden.
 

Aber auch die Riesaer zogen mit und sind in Sportvereinen, die die ganze Palette des Breiten- und Leistungssports bieten, aktiv. Allein der Sportclub Riesa zählt weit mehr als 2.000 Mitglieder. Ein Leichtathletikstadion, ein Hallen- und ein Freizeitbad, zahlreiche, z. T. neu errichtete Sporthallen und Fußballfelder stehen den Vereinen zur Verfügung. Der RIO-Lauf zwischen Riesa und Oschatz, das Drachenbootfestival, der Hafencup der Drachenbootsportler, das Sportwochenende rund um die SACHSENarena, die Beachvolleyballwoche sind sportliche Höhepunkte, bei denen Riesaer und ihre Gäste an den Start gehen.

Mit der gleichen Begeisterung sind die Riesaer immer wieder Gastgeber für Sportler aus aller Welt - beispielsweise während der Tanzwoche, wenn sich im November und Dezember die besten Stepptänzer in der SACHSENarena treffen und die Showdance-Aktiven mit broadway-verdächtigen Darbietungen das Publikum in ihren Bann ziehen. Beide küren seit Jahren ihre Weltmeister in RIESA. Ihr Slogan bei den Vorkämpfen ist "See you in Riesa". Warum eigentlich nicht?

 
SACHSENarena

Eishockey, Fußball, Sumo, Schwimmen, Tanzen, Gewichtheben, Boxen, Turnen, Freestyle- Motocross oder auch Handball! Es gibt kaum eine Sportart, die es in der erdgas arena, einer der größten Veranstaltungshallen im Osten Deutschlands noch nicht gegeben hätte. Hier werden Welt- und Europameister gekürt. Und auch die verschiedensten Kulturveranstaltungen locken immer wieder Tausende Besucher an.

 
Olympia

Was machen ein Viererbob-Olympiasieger und sein Trainer ausgerechnet in Riesa? Sie betreiben ein Gesundheits-, Sport- und Freizeitzentrum! Harald Czudaj, Viererbob-Olympiasieger von Lillehammer, und sein Freund und Trainer Gerd Leopold begleiteten mit ihrer Investition in Riesa den Wandel der Stadt zur "Sportstadt" und warben auf ihrem Bob für Riesa.

 
Hallenschwimmbad und Freibad

Tauchen Sie ein in die Wasserwelt der Riesaer Bäder. Im Hallenschwimmbad und im Freizeitbad Weida bleibt keiner auf dem Trockenen. Mit uns schwimmen Sie in Riesa immer vorne mit.

 
Wassersport

Dragolino ist das lustige Maskottchen des Riesaer Wassersportvereines und ist natürlich am liebsten auf dem Wasser unterwegs. Dazu hat er in seinem Verein ausreichend Gelegenheit, denn hier trainieren Kajak- und Canadierfahrer - sowie die Drachenbootsportler. Ihr Bootshaus am Elbufer bietet eine der schönsten Aussichten auf die Elbe.

 
BSG Stahl Riesa e.V.

Der Traditionsverein BSG Stahl Riesa e.V. ist ein Fußballverein aus der Elbestadt RIESA.